Messerangriff am See

Ein 32-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag an einem See in Neutraubling im Landkreis Regensburg von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt worden. Der Mann saß mit einem Bekannten am See, als eine Gruppe von fünf bis 15 Personen dazukam. Einer von ihnen geriet mit dem 32-Jährigen zunächst in Streit. Anschließend verpasste er ihm einen Faustschlag ins Gesicht. Schließlich zückte er ein Messer und verletzte sein Opfer damit leicht am Kopf.

Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Der Täter war etwa 20 Jahre alt und trug eine dunkle Jeans sowie ein weißes T-Shirt. Die Polizei in Neutraubling ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise.