© Foto: Monika Skolimowska/dpa

Mann findet Geldbörse mit 2.200 Euro

Ein Mann hat am Dienstagnachmittag eine Geldbörse mit 2.200 Euro Inhalt auf dem Amberger Kaiser-Ludwig-Ring gefunden. Ohne zu überlegen gab er die Geldbörse bei der Polizei ab, die sofort die Münchner Besitzerin ausfindig machte.

Überglücklich schilderte die Frau, dass sie versehentlich die Geldbörse auf dem Autodach liegen ließ, der Rest ist Geschichte. Die Frau hatte Geld für ein Schlagzeug gesammelt, das sie in Amberg anlässlich eines Geburtstags kaufen wollte. Der ehrliche Finder verzichtete auf den gesetzlichen Finderlohn. Nichtsdestotrotz übergab ihm die Dame ein dreistelliges Dankeschön.