Mann dringt in Sicherheitsbereich der Oberpfalzkaserne ein

Die Polizei hat am Sonntag einen Verdächtigen im Sicherheitsbereich der Oberpfalzkaserne in Pfreimd im Landkreis Schwandorf festgenommen. Der Mann war am Nachmittag mit seinem Fahrzeug in das umzäunte militärische Areal gefahren.

Wachsoldaten folgten dem Auto und hielten es an. Bei der Kontrolle händigte der Fahrer Asylbescheinigungen aus. Als die Soldaten mit der Polizei drohten, flüchtete der Mann. Nach einem Warnschuss feuerten die Soldaten auf den Fluchtwagen.

Der Eindringling kam schließlich vom Weg ab und fuhr sich fest, so dass er geschnappt werden konnte. Der Festgenommene war unverletzt. Die Kripo klärt jetzt, warum der 38-Jährige, der alkoholisiert war, in den militärischen Sicherheitsbereich eindrang.