Mädchen im Amberger Kurfürstenbad belästigt

Nach dem sexuellen Missbrauch eines Mädchens im Amberger Kurfürstenbad ermittelt jetzt die Polizei.

Am Sonntag gegen 18 Uhr war eine 8-Jährige im Außenbereich des Bades im Wasser. Ein junger Mann soll sich der Kleinen genähert und sie unterhalb der Badekleidung im Intimbereich berührt haben. Die 8-Jährige vertraute sich sofort ihrer Mutter an, die umgehend den Bademeister verständigte. Der informierte daraufhin die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Suche konnte der Mann bislang nicht identifiziert werden. Zeugen sollen sich bei der Kripo Amberg oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Der Mann wird derzeit wie folgt beschrieben: ca. 15-20 Jahre alt, schlank, dunkelblaue längere Badeshorts, dunkelblonde oder hellbraune Haare, hellere Haut, keine Brille, kein Bart.