© Symbolfoto: Arno Bachert, pixelio.de

LKW stürzt Böschung hinab – Fahrer stirbt

Montagmittag ist ein Lkw-Fahrer in Arrach im Landkreis Cham ums Leben gekommen. Der 34-Jährige war mit seinem Laster ins Bankett geraten.

Er kippte, stürzte eine etwa drei Meter hohe Böschung hinab und rutschte ein paar Meter weiter gegen einen Baum. Die Fahrerkabine wurde so stark eingedrückt, dass der 34-Jährige darin eingeklemmt wurde. Erst die Feuerwehr konnte ihn daraus befreien.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Um den Lkw zu bergen, war die Staatsstraße bis in die Nacht hinein gesperrt.