LKW-Fahrer stirbt auf der B2

Hinter dem Steuer seines Lastwagens starb am Mittwoch auf der B2 im Landkreis Bayreuth ein Lkw-Fahrer. Der Mann hatte zuvor offenbar unter gesundheitlichen Problemen gelitten.

Der 59-Jährige geriet am Vormittag auf Höhe der Guyancourt Brücke bei Pegnitz langsam nach rechts ins Bankett und streifte entlang der Leitplanke. Beim Eintreffen des Notarztes war der Brummi-Fahrer bereits nicht mehr ansprechbar.

Unter Reanimations-Maßnahmen brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Dort starb der Mann trotz aller Bemühungen am Nachmittag. Die Bundesstraße war für über drei Stunden komplett gesperrt.