LKW Auffahrunfall mit schlimmen Folgen

Lkw-Auffahrunfall mit schlimmen Folgen gestern auf der A3 kurz vor der Autobahnbaustelle Regensburg-Burgweiting. Am Ende des Einfädelungsstreifens fuhr ein 54-jähriger Sattelzugfahrer aus unbekannten Gründen fast ungebremst auf einen am Stauende stehenden Sattelzug auf.

Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem seinem Cockpit befreit werden. Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei ca. 60.000 Euro. Die A3 in Richtung Nürnberg war für ca. zwei Stunden total gesperrt.