© Foto: Tourist-Info Furth im Wald

Leonhardi-Ritt findet wieder statt

Der traditionelle Leonhardi-Ritt im Landkreis Cham findet nach zwei Jahren Pause statt. Das hat die Stadt Furth im Wald jetzt bekannt gegeben.

Am Ostermontag werden also wieder um die 350 geschmückte Pferde mit Reiter und Kutschen zu Ehren des heiligen Leonhard durch die Stadt Furth im Wald ziehen. Ein Höhepunkt ist der Umritt um das Leonhardi-Kircherl. Allerdings wird es in diesem Jahr immer noch pandemiebedingt keine traditionelle Feldmesse auf dem Stadtplatz geben.