Landratsamt Schwandorf: Vorsicht vor Trojaner

Das Landratsamt und die Freiwilligenagentur Schwandorf weisen daraufhin, dass momentan gefährliche E-Mails in ihrem Namen unterwegs sind – aber nicht von ihnen geschickt wurden. Darin werden die Empfänger aufgefordert eine Rechnung zu zahlen und dazu den Anhang zu öffnen. 

Ein Fall aus dem Landkreis ist schon bekannt. Dort wurden durch Anklicken des Anhangs die eigenen Daten auf dem Rechner verschlüsselt und können nicht mehr genutzt werden. Auffallend in diesen E-Mails sind viele Tippfehler. Außerdem fehlt eine öffentliche Signatur mit Adresse, Telefonnummer und Ansprechpartner.