© Foto: Doris Vitzthum

Landrat Meyer ehrt feuerwehrfreundliche Betriebe

Premiere im Landkreis Neustadt an der Waldnaab! Zum ersten Mal zeichnete am Mittwoch (15.01.2020) Landrat Andreas Meier im Rahmen der Kampagne „Doppel engagiert – doppelt wertvoll“ feuerwehrfreundliche Betriebe aus.

Gerade die Brandserie im Herbst hatte gezeigt, wie wichtig Ehrenamtliche bei den Feuerwehren sind. Aber ohne die Freistellung durch die Arbeitnehmer wäre das nicht möglich! Insgesamt 34 Betriebe kamen in die Neustädter Stadthalle und nahmen eine Auszeichnung entgegen.

Fünf Betriebe wurden besonders geehrt, weil sie nach Feierwehreinsätzen auf Lohnersatz verzichten, zusätzliche technische Hilfeleistungen anbieten oder zusätzlich auch Helfer für THW oder BRK freistellen.

Diese Betriebe wurden ausgezeichnet:

Markus Lindner, Abschleppdienst Adam, Bergler, SitLog, Metzgerei Lindner, Müller Porzellan, BM Office, MORO, Schulte & Schmidt, Plödt Zimmerei, Max Übelacker, Helgert Granit, Druckerei Hutzler, Uhren Schreml, Die Schreinerwerkstatt, Reinhard Ach, Steinwerk Rappl, Agrartechnik Strigl, Schreinerei Stephan Schmid, Witron, Leistritz Produktionstechnik, Brauerei Püttner, Schreinerei Rödl, Rofitec, Kennametal, Heizungsbauer GmbH, Heizungs- u. Sanitärtechnik Schmucker, Esotec GmbH, Heinrich Popp Maler, bad & heizung Sperber, Volante Verkleidungssysteme, Autohaus Kreinhöfer, Metallbau Windschiegl, Proceed engineered composites UG