Landkreis Neustadt sucht Wohltäter

Der Landkreis Neustadt/WN sammelt wieder Vorschläge für den Sozialpreis. Mit dem Preis soll beispielhaftes Handeln im sozialen, außerfamiliären Bereich ausgezeichnet werden, das oft unbemerkt von der Öffentlichkeit im Dienste der Menschheit erbracht wird. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 3.000 Euro dotiert.

Der Preis kann dabei auf bis zu drei Preisträger verteilt werden. Die Vorschläge müssen bis spätestens 31. Mai schriftlich oder per E-Mail beim Landratsamt Neustadt/WN eingereicht und begründet werden.

Der Sozialpreis soll insbesondere für den Einsatz auf dem Gebiet der Jugendarbeit, der Seniorenarbeit, der Behindertenarbeit, für sozial Schwache und Benachteiligte sowie für Sonderprojekte verliehen werden. Der Sozialpreis wird an Einzelpersonen, Personengruppen und Vereinigungen vergeben, die im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab leben bzw. ihren Sitz haben, durch ihr Wirken in Bezug zum Landkreis stehen und sich durch ihr soziales Handeln Verdienste um das Leben im Landkreis erworben haben.

Vorschlagsberechtigt sind alle im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab wohnenden natürlichen Personen, jede juristische Person und jede Personengruppe mit Sitz im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab. Bei den Vorschlägen sollen die Anlagen zwei Seiten nicht überschreiten. Vorschläge schicken Sie an das Landratsamt Neustadt/WN, Sg 24, Stadtplatz 36, 92660 Neustadt/WN bzw. cbraun@neustadt.de