© Foto: Center for Disease Control

Landkreis Amberg-Sulzbach überschreitet Schwellenwert 50

Als letzter Landkreis in ganz Bayern hat jetzt auch der Landkreis Amberg-Sulzbach den Schwellenwert von 50 überschritten.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei 50,46. Damit steht die Corona-Ampel nun für alle Regionen auf Rot oder Dunkelrot. Von Freitag bis Montag wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 25 Neuinfektionen gemeldet. Die Entwicklung ist sehr dynamisch, so Landrat Richard Reisinger. Er ruft die Landkreisbewohner dazu auf, sich an die von der Staatsregierung beschlossenen Regeln zu halten.