© Bild: David Hanas (Redaktion)

Kunstzumziehn: Der Kunstautomat

Die Schüler des Kepler-Gymnasiums in Weiden haben im Rahmen ihres P-Seminars in Kunst, zusammen mit Ihrem Studiendirektor Axel T. Schmidt, einen alten Zigarettenautomaten in einen Kunstautomaten umgebaut.
Der Automat funktioniert noch wie er funktionieren soll. Per Knopfdruck kommen dann aber anstelle von Zigarettenschachteln, Kunstwerke in Zigarettenschachtel Größe heraus. „Kunstzumziehen“ so der Name des Projekts. Kunstwerke in limitierter Auflage. Jedes der zehn Bilder gibt es nur 50 mal. Diese wurden extra für dieses Projekt gemalt. Von lokalen Künstler wie Heidi Breit, Hans Lankes oder Stefanie Stangl.

5€ kostet ein Kunstwerk aus der Schachtel – Damit immerhin schon mal billiger als Zigaretten. Zu finden ist der Automat im Eingangsbereich der Regionalbibliothek Weiden.

© Bild: David Hanas (Redaktion)