Kripo klärt Einbruchserie im Landkreis Schwandorf

Die Kripo Amberg hat eine Serie von Einbrüchen im Landkreis Schwandorf aufgeklärt. Über 100 Einbrüche sollen auf das Konto eines 32-Jährigen gehen.

Zwischen November 2017 und Juni 2018 gab es über 100 Einbrüche in Firmen in Schwandorf, Wackersdorf, Nabburg, Schwarzenfeld, Stulln, Maxhütte-Haidhof und Teublitz. Die Art der Einbrüche ließen alle auf den gleichen Täter schließen.

Umfangreiche Ermittlungen führten zu einem 32-Jährigen. Wie erst jetzt bekannt wurde, konnte er schon im Juni geschnappt werden und sitzt seitdem in einer Justizvollzugsanstalt. Mittlerweile werden ihm noch weitere Taten zugeschrieben – Die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.