Kripo fahndet nach Diebestrio

Die Kripo Amberg sucht aktuell nach einem Diebestrio. Freitagabend gegen 19 Uhr 30 fanden Passanten am Amberger Paulanerplatz einen 49-Jährigen auf dem Boden liegend auf.

Er gab an, von drei Unbekannten angegriffen und zu Boden gedrückt worden zu sein. Die Männer hätten ihm seinen Geldbeutel mit einem zweistelligen Eurobetrag sowie Ausweisdokumenten und Bankkarten abgenommen. Anschließend seien sie zu Fuß geflohen. Der Mann wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.

Die Täter können folgendermaßen beschrieben werden:

  • Täter 1: männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank; bekleidet mit einem roten Kapuzenpullover der Marke NIKE; sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent.
  • Täter 2: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, extrem kurz geschorene Haare; bekleidet mit einer Jeanshose; sprach ebenfalls Deutsch mit osteuropäischem Akzent.
  • Täter 3: männlich, ca. 25 Jahre alt, schlank.

Die Kripo Amberg bittet um Hinweise.