© Grafik: Eneca Management- und Beteiligungs-GmbH / inMotion Park GmbH

Konzept für Freizeitsee Dießfurt

© Grafik: Eneca Management- und Beteiligungs-GmbH / inMotion Park GmbH

Seit August 2021 arbeiten die zehn Bürgermeister des westlichen Landkreises Neustadt an der Waldnaab zusammen mit Tom Zeller, Geschäftsführer der ENECA Management- und Beteiligungs- GmbH und Betreiber der inMotion PARKS, an einer Vision für das Areal der Freizeitseen in Dießfurt.

Herausgekommen ist ein Konzept mit einem Familienhotel, Ferienhäusern, Abenteuerspielplatz und einer Markt- und Erlebnishalle sowie einem grünen Klassenzimmer. Zusätzlich soll ein öffentlicher Parkplatz und Badebereich entstehen. Bebaut werden soll lediglich ein Teil des Westufers, um die Natur am Nord- und Ostufer zu schützen. Im Fokus steht eine „grüne Architektur“ sowie die Vermittlung von Wissen zu Umweltthemen für Tagesbesucher, Hotelgäste und Schulklassen. Die Nutzung durch die heimische Bevölkerung bleibt weiterhin möglich.

Finanziert wird das Konzept von der ILE Region Vierstädtedreieck, die eine Förderung in Höhe von bis zu 70% vom ALE Oberpfalz erhält. Zusätzlich beteiligt sich der Landkreis Neustadt an der Waldnaab mit einem Festbetrag von 10.000 Euro an den Kosten.