Körperverletzung mit Teppichmesser

Bei einer Rangelei in einem Weidener Kaufhaus ist Samstagnachmittag ein Mann mit einem Teppichmesser verletzt worden. Ein 28-Jähriger stach mit einem Teppichmesser in Richtung seines 53-jährigen Kontrahenten. Als ein weiterer Mann eingriff, wurde er mit dem Messer an der Schulter verletzt. Anschließend mischte sich noch ein 18-Jähriger ein und verpasste dem 53-Jährigen einen Kopfstoß.

Danach flüchteten die beiden gewaltbereiten jungen Männer Richtung Innenstadt. Der 18-Jährige konnte mittlerweile vorläufig festgenommen werden, nach seinem Komplizen wird noch gefahndet.