© Foto: Kirwagemeinschaft Lintach e.V.

„Kirwa Dahoam“ in Lintach

© Foto: Kirwagemeinschaft Lintach e.V.

Der Senf gehört zur Leberkäs-Semmel wie die Kirwa zum Oberpfälzer.

Lintach ohne Kirwa? Nicht vorstellbar. In Lintach wird am Freitag, 1. Mai, traditionell Kirwa gefeiert. Trotz Corona. Und im Rahmen der Ausgangsbeschränkungen.

Am 1. Mai soll das ganze Dorf, Kirwa dahoam feiern – mit seinem Hausstand. Raus mit Dirndl und Lederhosen. Grill anschürren, Kraut einkochen, Käse aufschneiden, Bier kalt stellen . Und dann ab auf die Terrassen, Balkone und in die Gärten.

Ein Highlight bei der Kirwa: Quetschn-Mane. Fürs echte Kirwa-Gefühl ist der Quetschn Mane unterwegs. Unter 0170 272 50 40 könnt ihr den Mane für ein paar Kirwa-Lieder direkt am Gartenzaun bestellen – völlig kontaktlos.

Als Erinnerung an die Kirwa dahoam, sammelt der Lintacher Kirwaverein eure Kirwafotos. Fotos von der Kriwa dahoam einfach an  servus@lintacher-kirwa.de oder Foto in Instagram hochladen mit dem Hashtag #kirwadahoam.

HIER geht’s zur Seite vom Kriwaverein Lintach. 

© Foto: Manuel Lukas / Kirwagemeinschaft Lintach

Dieses Jahr kommt der Quetschn-Mane an euren Gartenzaun und spielt für euch 🙂