© Tim Reckmann  / pixelio.de

Junger Mann gibt sich als Polizeibeamter aus

Ein Autofahrer hat sich in der Nacht von Sonntag auf Montag als Polizist ausgegeben.

Der 20-Jährige fuhr einem anderen Pkw hinterher. Kurz vor Ibenthann im Landkreis Schwandorf schaltete der junge Mann einen in seinem Auto verbauten blauen Strobiskopblitzer ein. Das vor ihm fahrende Fahrzeug hielt an.

Der 20-Jährige stieg aus und gab sich als Polizeibeamter aus. Er forderte von dem Autofahrer Ausweis, Führerschein und Fahrzeugschein. Als der aber nach einem Dienstausweis fragte, stieg der angebliche Polizist wieder in seinen PKW und fuhr davon. Blöd nur, dass eine echte Polizeistreife ihn anhielt und kontrollierte. Der Mann räumte die Tat ein, das benutzte Blitzgerät wurde sichergestellt. Der 20-Jährige kassiert nun u.a. eine Anzeige wegen Amtsanmaßung.