© Symbolfoto: Martin Quast  / pixelio.de

Junger Mann am Morgen ausgeraubt

Straßenraub am Mittwochmorgen im Regensburger Obermünsterviertel.

Ein 25-Jähriger war seinen Angaben zufolge in einem Durchgang zwischen dem St.-Peters-Weg und der Obermünsterstraße von fünf Unbekannten angesprochen worden. Im weiteren Verlauf sei er zu Boden gebracht und seiner umgehängten Bauchtasche beraubt worden. Die Täter flüchteten mit der Tasche, in der sich ein niedriger Bargeldbetrag und persönliche Dokumente befanden. Der Vorfall wurde erst am späten Nachmittag bei der Polizei gemeldet. Die Kripo Regensburg ermittelt.