© Foto: Pfleiderer Deutschland GmbH/ Theresa Naumann

„Jugend forscht“: Tüftler präsentieren ihre Projekte

In Neumarkt läuft auch am Freitag noch der Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“. Setzt sich nun der Blindenroboter durch, ein Multi-Taschenwärmer oder ein Rolltreppen-Rollstuhl? Das wird den 140 Tüftlern aus der Oberpfalz durch den Kopf gehen, während sie ihre originellen Projekte präsentieren.

Eine Jury begutachtet die Arbeiten und wird am Mittag die Sieger des Wettbewerbs bekannt geben. Die dürfen dann am Landeswettbewerb im April in München teilnehmen. Wer sich selbst ein Bild von den Experimenten und Forschungsergebnissen aus Naturwissenschaft und Technik machen will, kann vorbeischauen. Und zwar von 8 Uhr 15 bis 11 Uhr 30 in der Kleinen Jurahalle in Neumarkt.