Jörg Skriebeleit erhält Bezirksmedaille

Der Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, Dr. Jörg Skriebeleit, hat eine ganz besondere Auszeichnung erhalten. Am Donnerstag bekam er von Bezirkstagspräsident Franz Löffler die Bezirksmedaille verliehen. Als Gründe nannte Löffler Skriebeleits fachliches und menschliches Engagement sowie seinen unermüdlichen Einsatz für die Entwicklung der Gedenkstätte zu einem Erinnerungs- und Bildungsort. Seit der Gründung einer Dokumentationsstelle im Jahre 1996 sei er der zentrale Fixpunkt in ihrer Entwicklung.

Die Bezirksmedaille ist die höchste Auszeichnung des Bezirks Oberpfalz. Seit 1977 wird sie in unregelmäßigen Abständen an Bürger verliehen, die sich um die Oberpfalz besonders verdient gemacht haben. Mehr als 50 Medaillenträger darf es jedoch nicht geben.