Jann George bleibt Teil der Jahnelf

Jahn Offensivspieler Jann George hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 25-Jährige steht bereits vor seinem 100. Pflichtspieleinsatz für den SSV.

Mit Jann George verlängert ein Leistungsträger der vergangenen Spielzeiten seinen Vertrag beim SSV Jahn frühzeitig bis zum 30.06.2020. „Jann ist jetzt seit drei Jahren in Regensburg und hat in dieser Zeit maßgeblich zu unserer positiven Entwicklung beigetragen. Allein seine Statistik von fast 40 Torbeteiligungen in lediglich knapp 100 Pflichtspielen untermauert diese Tatsache eindrucksvoll. Trotzdem kann Jann noch konstanter in seinen Leistungen werden. Die Förderung dieser Konstanz ist unser gemeinsames Ziel für die Zukunft.“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn.

98 Einsätze in Liga, DFB-Pokal und Relegation stehen bislang für Jann George im Jahn Trikot zu Buche. Dabei erzielte der Offensivspieler insgesamt 21 Tore, 18 wei-tere bereitete er direkt vor. George war 2015 von der SpVgg Greuther Fürth zum SSV Jahn gewechselt und gehörte seither in jeder Spielzeit zu den Stammspielern des SSV. In der vergangenen Saison erzielte der gebürtige Franke beim Auftakt in Bielefeld den ersten Treffer des SSV Jahn nach dem Aufstieg – für den gebürtigen Franken persönlich war es das Tordebüt in der 2. Bundesliga.

„Die vergangenen drei Jahre waren fußballerisch die schönsten in meinem Leben. Was ich als Teil dieses Vereins erleben durfte, lässt sich nicht in Worte fassen. Die Men-schen, mit denen ich hier täglich arbeiten darf, aber auch der Jahn an sich, sind mir in dieser Zeit sehr ans Herz gewachsen“, sagt George kurz vor Beginn seiner vierten Saison für den SSV, für die er klare Ziele hat: „Persönlich will ich mir natürlich wei-terhin möglichst viel Spielzeit verdienen und der Mannschaft damit dabei helfen, dass wir den Klassenerhalt schaffen.“ (Quelle: M. Koch/SSV Jahn)