Jahn Regensburg erwartet “richtige Aufgabe” in Bielefeld

Trainer Achim Beierlorzer sieht beim Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg vor dem Auswärtsspiel heute gegen Arminia Bielefeld kein größeres Problem bei der Chancenverwertung.

Die Oberpfälzer blieben zuletzt beim unglücklichen 0:0 gegen Holstein Kiel im zweiten von drei Punktspielen ohne Treffer. “Man darf sich keinen Kopf machen in dem Sinne, dass man alles problematisiert”, sagte Beierlorzer im Vorfeld des Spiels. Seine Lösung lautet: “Beharrlich dranbleiben, dann werden wir die Tore auch wieder schießen.” Wichtig ist aus Sicht des Jahn-Trainers, dass sich seine Mannschaft wie bei der guten Leistung gegen Kiel überhaupt eine hohe Anzahl an Tormöglichkeiten erspiele. Anstoß der Partie ist heute um 13 Uhr. (dpa/lby)