Innenminister begrüßt Polizeianwärter

Bayerns Innenminister Herrmann begrüßt am Freitag rund 130 neu eingestellte Polizeianwärter in der Bereitschaftspolizei Sulzbach-Rosenberg, die ihre Ausbildung am 1. September begonnen haben.

Die Neuzugänge mussten einen strengen Einstellungstest, bei dem u.a. die soziale Kompetenz und das logische Denkvermögen geprüft wurden, bestehen. Dazu kamen noch ein anspruchsvoller Sporttest sowie eine ärztliche Untersuchung.

Herrmann wird bei einem Rundgang in der „BEPO“ die verschiedenen Ausbildungseinrichtungen und Unterkünfte besichtigen. Insgesamt hat die Bayerische Polizei 2017 rund 1.500 Nachwuchsbeamte neu eingestellt.