© Tobias Berz,  Bündnis für Familie, Migration und Integration, Inklusion

Inklusionspreis der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach

Der 2. Inklusionspreis der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach ist jetzt ausgelobt worden. Ausgezeichnet werden können Einzelpersonen, Gruppen, Projekte, Vereine, Kommunen oder Schulen, die sich in besonderem Maße um Inklusion bemühen. Dies können Helden des Alltags, Kooperationen oder auch Lebenswerke sein. Es winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.000 Euro. Einsendeschluss ist der 30. April.

Bewerbungen oder Vorschläge können postalisch an das Inklusionsbündnis Amberg-Sulzbach, Herrn Tobias Berz, Spitalgraben 3, 92224 Amberg oder per E-Mail an inklusion@amberg.de, gerichtet werden. Das Inklusionsbündnis freut sich auf Ihre Bewerbungen.

Die offizielle Preisverleihung findet im Frühjahr 2022 im König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes Amberg-Sulzbach statt.