© Foto: Juba Akili – Stadt Amberg

„Inklusini“ soll Kinder und Jugendliche zusammenbringen

In Amberg ist jetzt der inklusive Methodenkoffer „Inklusini“ vorgestellt worden. Er steht für kreative Abwechslung im Bereich Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit, dank einer bunten Methoden- und Materialsammlung sowie einem vielfältigen Spieleangebot.

Ehren- und Hauptamtliche bekommen auf diesem Weg viele Möglichkeiten an die Hand, um Gruppenstunden und Angebote inklusiv zu planen, zu organisieren und umzusetzen. Das Ziel von „Inklusini“ ist es, alle jungen Menschen an der Kinder- und Jugendarbeit teilhaben zu lassen. Ermöglicht wurde das gemeinsame Projekt des Stadtjugendrings und der Kommunalen Jugendarbeit Amberg durch die Institutionen selbst, sowie durch eine Spende einer Amberger Seniorin. Den inklusiven Methodenkoffer kann man ausleihen.

„Inklusini“ kann von Vereinen, Verbänden und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit kostenlos über den Verleih des Stadtjugendring Amberg oder der KoJa Amberg gebucht und abgeholt werden.