Im Adamskostüm durch Hof

Ein 60-Jähriger ist in der Nacht im Adamskostüm durch Hof spaziert. Der Mann war lediglich mit einem T-Shirt bekleidet.

Als der Spaziergänger kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen wurde, begründete er seine ungewöhnliche Bekleidung damit, dass er gerne nackt spazieren gehe, so wie Gott in geschaffen hat. Da sich der alkoholisierte Mann uneinsichtig zeigte und ein weiterer Nackt-Spaziergang zu erwarten war, wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen.