Illschwang: LKW geht in Flammen auf

Ein mit Pflastersteinen beladener Lastwagen ist Donnerstagfrüh bei Illschwang im Landkreis Amberg-Sulzbach in Flammen aufgegangen und völlig ausgebrannt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 33-Jährige war auf dem Autobahnzubringer unterwegs, als er einen lauten Knall hörte. Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum. Er stellte den Lastwagen am Fahrbahnrand ab und konnte sich selbst noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Laster brannte vollständig aus.

Brandursache war nach ersten Erkenntnissen ein Motorschaden. Der Schaden beläuft sich auf rund 350.000 Euro. Der Autobahnzubringer war für mehrere Stunden gesperrt.