Illegales Autorennen am Altstadtring

Die Polizei in Amberg konnte gestern (5.7.) ein illegales Autorennen auf dem Altstadtring stoppen. Nachts gegen 1 Uhr beobachten die Beamten einen 27– und einen 19-Jährigen die zeitweise mit 120 km/h auf dem Ring unterwegs waren.

Während der Überprüfung der Beiden stellte sich heraus, dass sie der Polizei schon als Raser bekannt sind. Sie erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Bußgeld in Höhe von 400 Euro. Dazu gibt’s dann noch jeweils zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.