Igelmama werden

Möglicherweise laufen in Ihrem Garten die nächste Zeit Obdachlose rum… obdachlose Igel! Hier gibt’s eine kleine Anleitung, wie Sie den Igeln eine Freude machen und ihnen helfen können. 

Für Igel ist gerade Endspurt vor dem Winterschlaf. Heißt: Höchste Zeit, sich die Winterkurven anzufressen. Wenn Sie jetzt einen Igel im Garten finde, dürfen Sie ihn gerne zufüttern. Hier eine kleine Checkliste.

Was Igel gerne futtern: 

  • Katzenfutter
  • Gekochtes Ei oder ungewürztes Rührei
  • Angebratenes, ungewürztes Hackfleisch
  • Haferflocken
  • Frisches Wasser
  • Insekten: Mehlwürmer, Schnecken, Regenwürmer
  • Fenchel- oder Kamillentee (am mit einer Plastik Einwegspritze dem Igel geben)

Was Igel gar nicht mögen: 

  • Milch! Igel haben eine Laktoseintoleranz. Sie bekommen davon Durchfall, der bis zum Tod führen kann.

Mehr Infos über Igel Pflege gibt’s HIER.

Manuela auf Pfaffenreuth hat gerade eine ganze Familie zur Untermiete: Eine Igelmama mit ihren sieben Igel Babys. Hotel Manuela ist mit Halbpension. Früh und abends gibt’s immer Essen. Lieblingsspeise sind die kalten, ungewürzten Rühreier garniert mit Haferflocken 🙂