© Symbolfoto: Christoph Ehleben, pixelio.de

Hoher Schaden bei Carport-Brand in Rettenbach

Der Brand eines Carports in Rettenbach im Landkreis Cham soll durch einen technischen Defekt eines Elektrogeräts in der Garage entstanden sein. Das hat die Kripo Regensburg jetzt bekannt gegeben.

Der Sachschaden wurde nach oben korrigiert. Er liegt jetzt bei 200.000 Euro, nachdem auch die beiden abgestellten Fahrzeuge total beschädigt wurden. Am Samstagmorgen hatten Nachbarn den Brand des Carports bemerkt und die Anwohner geweckt. Während die Rettungskräfte anrückten, griff das Feuer auch noch auf das Haupthaus über. Die Feuerwehr löschte den Brand, Personen kamen nicht zu Schaden.