Hoher Sachschaden bei Unfall in Altenstadt

Folgenschwerer Verkehrsunfall wegen einer Unachtsamkeit auf Höhe der JET-Tankstelle in Altenstadt/WN. Ein 37-jähriger Autofahrer wollte am Dienstagabend mit seinem neuen VW aus dem Forstweg kommend verbotswidrig geradeaus über die Hauptstraße in Richtung B22 fahren.

Dabei übersah er aber einen aus Neustadt/WN kommenden BMW. Der bohrte sich dabei in die Beifahrerseite des VW, so dass beide Fahrzeuge nur noch Schrott waren. Bei dem Verkehrsunfall wurde die 58-jährige Beifahrerin im BMW leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei insgesamt 60.000 Euro.