Hoher Sachschaden bei Hallenbrand

In Marktredwitz ist es Samstagfrüh in einem Nebengebäude der Rathaushütte zu einem Brand mit enormem Sachschaden gekommen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer an der dort befindlichen Hackschnitzel-Heizanlage aus.

Über das Hackschnitzellager breitete sich das Feuer auf den nördlichen Gebäudeteil aus. Dabei wurden ein Teil der Dachkonstruktion sowie ein untergebrachter Gabelstapler in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr hatte den Brand mit 100 Einsatzkräften schnell unter Kontrolle. Der Schaden wird allerdings auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt an der Förderanlage vermutet.