© Symbolfoto: Igelsböck Markus - .IM  / pixelio.de

Hoher Sachschaden bei Brand in Amberg

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in Amberg ist am Dienstagnachmittag ein Sachschaden von 150.000 Euro entstanden.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, da nicht auszuschließen war, dass sich Bewohner in Gefahr befanden. Vor Ort konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Neben der völlig ausgebrannten Wohnung, wurden vier weitere Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch unklar.