Hoher Sachschaden bei Brand eines Holzlagers

Bei einem Brand gestern in Sulzbach-Rosenberg ist ein Sachschaden von über 150.000 Euro entstanden. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Das Feuer entstand am Morgen im Bereich eines Holzlagers und griff auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war in dem vollständig abgebrannten Holzlager auch ein Traktor abgestellt. Die Brandursache ist noch unklar. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Amberg entgegen.