Highland Games auf Schloss Guteneck

Frauen und Männer in schottischen Kilts können Sie heute auf Schloss Guteneck im Landkreis Schwandorf bewundern. Denn dort finden seit 11 Uhr die 4. Offiziellen Bayerischen Meisterschaften in den Highland Games statt. Die Highland Games sind traditionelle schottische Veranstaltungen mit sportlichen Wettkämpfen.

Heuer messen sich 18 Teams in zehn Disziplinen.Teilnehmen können Privatpersonen, Vereine, Firmen, Freizeitmannschaften, Organisationen und Insitutionen. Dabei besteht ein Team immer aus fünf Personen und zusätzlich mindestens einer Ersatzperson, für die das Tragen eines Kilts Pflicht und unabdingbare Teilnahmevoraussetzung ist. Die mittelalterlichen Disziplinen Stone of Manhood, Strohsackhochwurf, Steinstoßen, Baumstammslalom, Gewichtsweitwurf, Baumstammziehen, Timberwalk, Hufeisenwerfen, Cabertoss und Tauziehen sind laut  Organisator Burkhard Graf Beissel von Gymnich absolut sehenswerte Highlights. Bei den kleinen Besuchern sorgen unter anderem Nessi-Angeln und Teebeutel-Weitwurf für Kurzweil.

Auch für das leibliche Wohl ist mit schottischen Gerichten und Whiskyverkostung bestens gesorgt.  Die Siegerehrung um 18 Uhr schließt die Highland Games dann ab. Dabei erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde und die Erst- bis Drittplatzierten einen Pokal.