Herzstillstand am Steuer

Eine Frau aus Fürth hat am Dienstag während ihrer Autofahrt im Landkreis Amberg-Sulzbach einen Herzstillstand erlitten. Die 37-Jährige war auf der  B85 bei Ebermannsdorf unterwegs, als sie kollabierte. Ihr Beifahrer reagierte geistesgegenwärtig, manövrierte das Auto mit Anhänger an den Fahrbahnrand und stellte es dort ab.

Als er die Frau zur Erstversorgung aus dem Wagen zog, hielten zwei weitere Autofahrer und ein Fahrzeug der Bundeswehr an. Gemeinsam leisteten sie vorbildlich Erste Hilfe. Die 37-Jährige wurde erfolgreich reanimiert und dann ins Amberger Klinikum eingeliefert.