Haus für Dreharbeiten gesucht

Vielleicht ist ihr Haus bald im Fernsehen? Denn ein TV-Sender sucht jetzt das optimale Anwesen für die morbide Comedy „Arthurs Gesetz“ mit Martina Gedeck, Jan Josef Liefers und Nora Tschirner.

Beginn der Dreharbeiten, die v.a. im Raum Marktredwitz, Hof und Wunsiedel stattfinden, ist voraussichtlich September. Gesucht wird ein Einfamilienhaus oder Bungalow, erbaut zwischen 1960 und 1980, möglichst freistehend. Die sechs Episoden werden 2018 ausgestrahlt.

Zwischen Mitte September und Mitte Oktober sollen in dem Haus für vier bis fünf Wochen zahlreiche Szenen gedreht werden. Das Anwesen sollte einstöckig mit Flachdach sein, man darf dem Gebäude übrigens das Alter gerne ansehen. Im optimalen Fall ist es freistehend, Häuser mit einem gewissen Freiraum zu den Nachbargebäuden sind allerdings auch möglich. Das Objekt sollte einen offenen Grundriss, z.B. mit Wohnzimmer mit Wohnküche oder großen zusammenhängenden Räumen haben. Bei Interesse melden sie sich bei Locationscout Sebastian Fessel unter der 0179/9141104 oder locations@gmx.de.