© Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Hartnäckiger Gaffer

Mit einem hartnäckigen Gaffer hatte es die Polizei am Donnerstagabend in Windischeschenbach, im Landkreis Neustadt an der Waldnaab, zu tun. Eine Frau musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Nachbar der Frau hielt dabei drauf. Er filmte den gesamten Einsatz mit seinem Handy vom Wohnzimmerfenster aus. Als ihn die Sanitäter aufforderten, das zu unterlassen und den Film zu löschen, weigerte sich der 54-Jährige. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Polizisten stellten das Handy schließlich sicher. Den Gaffer erwartet nun eine Anzeige wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen.