© Foto: Polizei Bayreuth

Hammerkopf am Tatort

Es gibt Neuigkeiten von der Soko Radweg. In Bayreuth wurde im August 2020 ein Mann ermordet. Am Tatort wurde auch ein Hammerkopf gefunden.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Rest des Hammers. Es stellt sich auch die Frage, wo der Hammer überhaupt herkommt. Wurde er zuvor gestohlen? Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. Es handelt sich um einen älteren Schlosserhammer. Der Kopf wiegt 500 Gramm. Auffällig sind die Reste der silbernen Lackierung, die sich an der Ober- und Unterseite des Hammerkopfs finden. Der Stiel aus Eschenholz ist abgebrochen.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, ist nach wie vor eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.