© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

Hahnbach: Ungebremst in den Kreisverkehr

Ein Autofahrer hat am Sonntagabend den Kreisverkehr in Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach übersehen.

Der 24-Jährige war kurz vor Mitternacht mit seinem Audi ungebremst von Sulzbach-Rosenberg kommend auf den Kreisverkehr zugefahren. Beim Überfahren des Hindernisses verlor er die Kontrolle über sein Auto, anschließend kam der Wagen von der Fahrbahn ab und an der Böschung eines Bachlaufs zum Stillstand. Der 24-Jährige konnte glücklicherweise unverletzt sein Fahrzeug verlassen. Ein Fachbetrieb musste den Audi bergen. Der Sachschaden: ca. 6.000 Euro.