© Foto: Markus Reitmeier, PI Regensburg Süd

Haftbefehl gegen Regensburger Drogendealer

Handel mit Drogen? Die Polizei hat am Montag in Regensburg einen 38-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Im Rahmen anderer Ermittlungen hatten sich Hinweise ergeben, dass ein Regensburger mit Betäubungsmitteln dealt. Das Amtsgericht Regensburg erließ einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes. Die Beamten entdeckten vor Ort ein halbes Kilo Marihuana, sowie unterschiedliche betäubungsmittelhaltige Substanzen im Grammbereich. Außerdem konnten Messer und Pfeffersprays und zudem einen hohe vierstellige Summe Bargeld aufgefunden werden. Gegen den 38-Jährigen erging Haftbefehl, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.