Hackschnitzel auf der Fahrbahn verteilt

25 Tonnen Hackschnitzel haben sich am Samstag nach einem Unfall bei Wörth an der Donau im Landkreis Regensburg auf der Fahrbahn verteilt.

Ein 64-Jähriger ist leicht verletzt worden. Der Landwirt kam mit seinem Traktor und zwei Anhängern auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die Autofahrerin und die Beifahrerin auf dem Traktor blieben unverletzt. Der Landwirt musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Zusammenstoß stürzten die beiden Anhänger des Traktors um und die komplette Ladung Hackschnitzel wurde über die Fahrbahn verteilt. Der Schaden beläuft sich auf circa 50.000 Euro.