Großbrand in Dietfurt

Am frühen Samstagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Großbrand in Dietfurt, im Landkreis Neumarkt, ausrücken.

Die Lagerhalle eines Fahrradhandels stand gegen 5 Uhr bereits lichterloh in Flammen. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das Anwesen bis auf seine Grundmauern abbrannte.

Um das Feuer in Schach zu halten waren die Feuerwehren aus Berg, Neumarkt, Dietfurt, Breitenbrunn, Beilngrieß, Griesstetten und Töging im Einsatz. Die Halle war erst vor Kurzem aufgeräumt worden. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Personen in unmittelbarer Gefahr.

Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. Der entstandene Schaden wird auf bis zu 200.000 Euro geschätzt.