© Foto: Grenzpolizei Waidhaus

Grenzpolizei Waidhaus stellt mutmaßlich gestohlenes Gold sicher

Die Polizei hat am Sonntag auf der A6 bei Vohenstrauß mutmaßlich gestohlenes Gold sichergestellt.

Beamte hatten einen Van mit rumänischer Zulassung kontrolliert, der in Richtung Tschechien unterwegs war. Bei der Durchsuchung des Gepäcks stießen die Polizisten auf mehrere Goldgegenstände. Ihr Wert dürfte im mittleren fünfstelligen Eurobereich liegen.

Der 44-jährige Fahrer wurde wegen des Verdachts des Diebstahls festgenommen. Nach ihm ist bereits wegen eines anderen Delikts gefahndet worden. Die Polizei sucht nun nach den rechtmäßigen Eigentümern der mutmaßlich gestohlenen Goldgegenstände. Hinweise zu dem Fall bitte an die Grenzpolizei Waidhaus.