© Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa

Glück im Unglück

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag bei Tröstau im Landkreis Wunsiedel gekommen. Eine 31-jährige Wunsiedlerin kam beim Überholen zweier Radfahrerinnen zu weit auf die linke Fahrspur.

Ein entgegenkommender Autofahrer musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß gerade noch zu verhindern. Bei dem Ausweichmanöver verlor der 19-Jährige aber die Kontrolle über sein Fahrzeug, wurde vom linken in den rechten Straßengraben geschleudert und überschlug sich auch noch.

Wie durch ein Wunder wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt und der angeforderte Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abfliegen.