Glätte: Schulbus kippt Böschung hinunter

Auf schneeglatter Fahrbahn ist Montagnachmittag ein Schulbus zwischen Steinbach und Fichtenhof im Landkreis Amberg-Sulzbach verunglückt. Der Bus – besetzt mit 4 Personen – kam in einer Kurve zunächst auf das Bankett und kippte anschließend eine Böschung hinunter.

Auf einem Acker kam das schwere Fahrzeug schließlich auf der Seite zum Liegen. Der 63-jährige Busfahrer und die drei Fahrgäste im Alter von 11 bis 28 Jahren wurden bei dem Unfall nicht im Fahrzeug eingeklemmt, waren aber eingeschlossen. Rettungskräfte schlugen die Fahrzeugscheiben ein, um die Insassen zu befreien. Sie schienen größtenteils unverletzt, kamen aber zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser. Am Schulbus entstand Totalschaden.