Giftköder in Schönsee ausgelegt

Hat ein Hundehasser Giftköder in Schönsee im Landkreis Schwandorf ausgelegt? Eine Frau aus Schönsee war am Sonntag mit ihrem Hund im Bereich des Rosenhofwegs und der Bahnhofstraße spazieren.

Etwa zwei Stunden später hatte der Vierbeiner Durchfall und erbrach sich. Zunächst ging die Frau von einer normalen Erkrankung aus. Doch eine Woche später fand die Hundebesitzerin auf Höhe Rosenhofweg 3 mehrere Wurststücke. Die Untersuchung durch einen Tierarzt ergab: ihr Hund hatte höchstwahrscheinlich einen Giftköder gefressen. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Oberviechtach entgegen.