© Foto: Privat

Gian Paolo aus Weiden- Spender gefunden

Der klein Gian Paolo aus Weiden hat seinen Stammzellspender gefunden. Der 4-Jährige ist jetzt im Klinikum. Aktuell müssen eine Lungenentzündung behandelt und weitere genetische Tests gemacht werden, bevor die Therapie für die Stammzelltransplantation starten kann.

Sein neuer Alltag ist geprägt von Tests, Therapien, Monitoring und Infusionen. „Normales Leben gibt es nicht mehr. Spielen und gleichzeitig an den Geräten angeschlossen zu sein, geht nicht immer gut.“, erzählt seine Mama Anna – Und weiter: „Die Unterstützung von so vielen Menschen während des Aufrufes hat mir gezeigt, dass ich nicht allein bin und viele Menschen an unserem Schicksal teilnehmen. Es wird keine einfache Zeit werden, aber wir werden gestärkt daraus hervor gehen.“

Seit Ende August rief die DKMS auf sich für den 4-Jährigen registrieren zu lassen. 241 Menschen haben sich ein Registrierungskit nach Hause bestellt – 129 der Proben sind an die DKMS zurückgekommen.